Leistungen

Kastration

Für filu Routine – für Dich und Dein Tier maßgeschneidert, schonend und sicher.

Praxis finden

Sollte ich mein Haustier kastrieren lassen und wann?

Die Kastration deines Haustieres erfordert eine sorgfältige Abwägung verschiedener Faktoren, darunter gesundheitliche Aspekte sowie Verhaltensfragen. Unser erfahrenes Team steht Dir zur Seite, um die beste Entscheidung für Dein Vierbeiner zu treffen. Weitere Informationen findest Du hier.

Was wir anbieten
Unsere Leistungen
Chirugische Kastration

Bei filu bieten wir die chirurgische Kastration als bewährte Methode zur Kastration von Haustieren an. Dieser Eingriff wird unter schonender Vollnarkose durchgeführt und ist eine dauerhafte Lösung, um ungewollte Fortpflanzung zu verhindern und das Risiko bestimmter Gesundheitsprobleme zu reduzieren.

Minimalinvasive Kastration (ab März 2024)

In unseren Praxen bei filu bieten wir außerdem minimalinvasive Techniken für die Kastration (ab März 2024). Diese Methode ist weniger belastend für Dein Tier und ermöglicht eine schnellere Erholung. Unser erfahrenes Team nutzt modernste Technologien, um die Kastration so schonend wie möglich durchzuführen.

Chemische Kastration

Bei filu bieten wir auch die chemische Kastration als eine nicht-chirurgische Alternative an. Diese Methode verwendet Medikamente, um vorübergehend die Fortpflanzungsfähigkeit Deines Vierbeiners zu unterbinden. Sie ist eine gute Option für Dich, wenn Du eine nicht-invasive Lösung suchst oder Dich noch nicht für eine dauerhafte Kastration entscheiden möchtest.

Wie läuft das ab?

Was passiert bei einer Kastration?

Ist eine Kastration bei Deinem Tier sinnvoll und nötig, besprechen wir zunächst gemeinsam in der Praxis den genauen Vorgang. Bei diesem Termin wird Dein Tier außerdem gründlich untersucht und der Gesundheitszustand sowie die Narkosefähigkeit Deines Tieres unter anderem anhand einer Blutuntersuchung überprüft. Am Tag der Operation muss Dein Vierbeiner “nüchtern” sein, d.h. er darf ab Mitternacht nur noch Wasser und kein Futter mehr erhalten. Sorge dafür, dass jeder in Deinem Haushalt Bescheid weiß, damit auch niemand anderes dem Tier versehentlich ein leckeres Frühstück oder Leckerli gibt! Bei der Kastration werden dem männlichen Tier in einem chirurgischen Routineeingriff unter Narkose die Hoden entfernt, bei einem weiblichen Tier werden die Eierstöcke entfernt, in manchen Fällen auch die Gebärmutter (z.B. wenn eine Erkrankung dieser vorliegt). Auch dieser Eingriff ist ein chirurgischer Routineeingriff unter Narkose. Nach der Operation darf Dein Tier in einer kuschelig warmen Box aufwachen, wo es weiterhin optimal betreut und von unserem medizinischen Personal beobachtet wird. Ein wenig Benommenheit, eine gewisse Unruhe oder Aufgeregtheit nach der Narkose sind normal. Jüngere Tiere wollen oft schon am selben Tag wieder spielen, aber sie sollten sich ruhig halten und 10-14 Tage nicht zu sehr toben, damit alles gut verheilen kann. Spiel und Bewegung sollten in dieser Zeit eingeschränkt werden und Hunde nur kurze Spaziergänge machen. Die ersten Tage nach der OP wird Dein Liebling mit einem Schmerzmittel versorgt. Wenn nötig, bekommt Dein Vierbeiner auch eine Halskrause, die verhindern soll, dass die Operationsstelle beleckt oder beknabbert wird. Etwa 10 Tage nach der Kastration Deines Tieres vereinbaren wir einen Nachuntersuchungstermin, um den Heilungsprozess zu überprüfen und gegebenenfalls die Fäden zu entfernen.

Mehr lesen
Warum filu?

Warum solltest Du die Kastration bei filu durchführen lassen?

filu's moderne Tierarztpraxen sind auf dem neuesten Stand der Technik. In unserem separaten OP-Bereich verfügen wir nicht nur über top Equipment, sondern filu’s Tierärztinnen und Tierärzte besitzen auch besonderes Know-how: Unser ärztliches Team bringt langjährige klinische Erfahrung mit und ist spezialisiert auf verschiedenste operative Eingriffe. Eine Kastration ist für unser Team ein Routineeingriff, und doch sind wir uns jedes Risikos bewusst, um individuell auf Dein Tier einzugehen. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf die ständige Weiterbildung unseres Teams, um Deinem Vierbeiner die bestmögliche medizinische Versorgung zu bieten und immer den neuesten Behandlungsstandard zu gewährleisten. Wir achten sehr darauf, dass Dein Tier sich in einer angenehmen Atmosphäre befindet und entspannt sowie optimal betreut in unseren beheizten Aufwachboxen aus der Narkose aufwachen kann. Es ist uns besonders wichtig, dass Du und Dein Tier sich wohl fühlen. Daher besprechen wir die Behandlung im Vorfeld genau mit Dir, beantworten gerne all Deine Fragen und geben Dir vorab eine Transparenz über die Kosten.

Mehr lesen

Hast Du Fragen?

Gibt es eine Alternative zur chirurgischen Kastration?

Neben der chirurgischen Kastration gibt es die hormonelle Kastration bei Hunden und Katzen. Hier wird eine Art “Chip” unter die Haut Deines Tieres gesetzt, der Hormone abgibt, welche eine vorübergehende Unfruchtbarmachung und damit eine Dämpfung der testosteronabhängigen Verhaltensweisen bedingt. Die genaue Wirkung und den Prozess des Einsetzens erklärt Dir unser Team gerne in einem Gespräch. Manchmal kann das Einsetzen dieses Hormonimplantats auch sinnvoll sein, um (vorübergehend) zu testen welche Wesens- und Verhaltensveränderungen bei einer chirurgischen (also dauerhaften) Kastration eintreten würden.

Kann es auch zu “spät” sein mein Haustier zu kastrieren?

Im Allgemeinen gibt es kein "zu spät" für eine Kastration. Mit zunehmendem Alter sind die Eingriffe jedoch anstrengender und ein älteres Tier kann länger brauchen um sich zu erholen als ein junges Tier - wie auch beim Menschen.

Mein Tier scheint Schmerzen zu haben und ich habe den Eindruck, dass die Medikamente nicht ausreichend wirken. Kann ich meinem Tier zu Hause etwas anderes geben?

Viele Humanmedikamente - insbesondere Schmerzmittel - sind für Haustiere giftig! Gib Deinem Haustier also niemals etwas, ohne vorher mit uns oder einem Tierarzt Deines Vertrauens gesprochen zu haben. Wir können bei Bedarf zusätzliche Schmerzmittel verschreiben. Ruf uns einfach an oder kontaktiere uns per Chat oder Mail.

Was kostet eine Kastration?

Du erhältst in der OP-Vorbesprechung bei uns die größtmögliche Kostentransparenz. Wie bei allen tierärztlichen Leistungen sind wir auch hier an die “Gebührenordnung für Tierärzte” (GOT) gebunden. Bitte berücksichtige jedoch, dass die Preise abhängig von der Art, Größe, Alter, sowie dem allgemeinen Gesundheitszustand des Tieres sind und damit der Aufwand des Eingriffes, sowie die Menge an Medikamenten variieren.

Wann sollte ich mein Haustier kastrieren lassen?

Je nach Tierart, Rasse, Geschlecht, Größe und nicht zuletzt Indikation sind unterschiedliche Zeiträume geeignet für eine Kastration. Jedes Tier und jede Lebenslage sind individuell- lass Dich hierzu gerne bei uns vor Ort beraten.

Sollte ich mein Haustier kastrieren lassen und wenn ja, wann?

Es sollte gemeinsam zwischen Tierarzt und Besitzer entschieden werden, ob eine medizinische Indikation für eine chirurgische Kastration vorliegt. Das Mindestalter für eine Kastration unterscheidet sich von Tierart, Rasse und Geschlecht.

Wann kann ich mein Tier wieder baden oder mit ihm zum Schwimmen gehen?

Beim Kontrolltermin, der ca. 10 Tage nach der OP stattfindet, können wir Dir schon eine erste Einschätzung zum Heilungsstatus und zur Empfindlichkeit der Wunde geben. In der Regel solltest Du aber mindestens 14 Tage warten, bevor Du Dein Haustier wieder baden oder schwimmen lässt. Die Wunde sollte dann vollständig verheilt sein- Wasser, Seife oder Schmutz könnten sonst in die Wunde gelangen und diese infizieren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Kastration und einer Sterilisation?

Bei einer Kastration werden die Keimdrüsen, also Hoden oder Eierstöcke, chirurgisch entfernt. So können keine Sexualhormone mehr produziert werden und es kommt zur Unfruchtbarkeit. Bei einer Sterilisation werden die keimleitenden Bahnen (Samen- oder Eileiter) durchtrennt oder abgebunden. Auch hierbei wird das Tier unfruchtbar, die Sexualhormonproduktion bleibt aber intakt. Da unerwünschte oder übersteigerte Verhaltensweisen wie übermäßiges Aufreiten, aggressives Verhalten oder Probleme wie Scheinträchtigkeit oder Gebärmuttererkrankungen hormongesteuert sind, ist eine Sterilisation in den meisten Fällen nicht sinnvoll. Solltest Du zum Thema Sterilisation dennoch Fragen haben sprich uns gerne an!

Wie lange nach der Läufigkeit kann man eine Hündin kastrieren?

Wir empfehlen eine Kastration ca. 2-3 Monate nach Ende der Läufigkeit durchzuführen. Durch die Läufigkeit wird die Gebärmutter Deines Tieres größer und empfindlicher. Zudem ist sie stärker durchblutet. Dies kann das Risiko von Blutungen während der OP, sowie in der Regenerationszeit, erhöhen. Mach Dir aber nicht zu viele Gedanken vorab. Wir besprechen alles für Dich und Dein Tier Relevante in der OP-Vorbesprechung und vereinbaren einen Termin, der für Dich und Dein Tier passt.

Warum uns Zweibeiner und Vierbeiner lieben

Ronja H.
July 12, 2023

Tolle wunderschöne Praxis, super freundliches Personal, klasse Tierärztin die überhaupt nicht den Bezug zum Tier verloren hat. Waren für einen Notfall an einem Samstag Abend da und es wurde extra auf uns gewartet. Emphatische & kompetent - eine absolute Herzensempfehlung.

Marie R.
October 11, 2023

Bei den guten Parkmöglichkeiten angefangen, kann man sich über sehr freundliches und kompetentes Personal, sowie über eine sehr saubere und moderne Einrichtung freuen. Die weite Anfahrt hat sich gelohnt. Vier- und Zweibeiner fühlen sich hier wirklich wohl.

Philippe S.
October 31, 2023

Ich bin mit meinem Hund Zeus seit er ein Welpe ist bei filu und kann diese Tierarztpraxis von Herzen empfehlen. Alle dort sind sehr nett und herzlich mit den Tieren, egal ob Arzt oder Helfer. Nebenbei ist die Praxis super sauber und hochmodern. Mein Hund musste leider als Welpe bereits früh ziemlich invasiv operiert werden und alles hat dort wunderbar geklappt! Absolute Empfehlung, kommen immer wieder gerne her.

Charlie P.
November 27, 2023

Ich habe sehr kurzfristig einen Termin für meinen Hund erhalten (als neuer Patient) da es ihr gar nicht gut ging. Wir wurden toll und kompetent behandelt. Außerdem ist dies der erste Tierarzt bei dem mein Hund keine Angst hatte und sogar von selbst auf den Behandlungstisch gegangen ist. Wir bleiben sehr gerne Patienten hier!

Vanessa W.
December 15, 2023

Vielen Dank für die tolle Erfahrung. Die online Terminvergabe ist super. Ich wurde herzlich empfangen und die Räume sind wunderschön und modern. Das Team hat meinen Kater sehr gut behandelt. Ich kann die Praxis weiterempfehlen :)

Melanie B.
November 29, 2023

Beste Tierarztpraxis! Alle sind wahnsinnig einfühlsam und freundlich! Tolle Wohlfühl-Atmosphäre! Ich würde jedem diese Praxis weiter empfehlen. Man bekommt immer super schnell einen Termin und es gibt so gut wie keine Wartezeiten. Danke für eure tolle Arbeit, sowohl Tierärzte wie auch das Team!

Finde Deine filu Praxis

Theresienwiese
Paul-Heyse-Straße 28, 80336 München
Schwabing
Schleißheimerstraße 141, 80797 Munich
Düsseldorf
Frühling 2024
Adresse folgt,
Benachrichtige mich

Sei einer der Ersten, der erfährt, wenn ein neuer Standort eröffnet wird.

1023 Personen stehen bereits auf der Liste